Der Fröhliche Weinberg 2012/11

 

Ein Lustspiel in drei Akten von Carl Zuckmayer


Zuckmayers turbulente Komödie wurde 1925 in Berlin uraufgeführt. In diesem Stück triumphieren Liebe und Humor über die Widrigkeiten des Lebens.

Der Weingutbesitzer Jean Baptiste Gunderloch will sich zur Ruhe setzen und die Hälfte seines Besitzes verkaufen. Die andere Hälfte will er - unter der Bedingung, dass Nachwuchs unterwegs ist - seiner Tochter Klärchen vererben. Klärchens Verlobter, der Korpsstudent Knuzius, wittert eine „gute Partie“. Klärchen ist eigentlich in den Rheinschiffer Jochen Most verliebt. Während einer durchzechten und durchtanzten Herbstnacht kommt es im Wirtshaus „Zur Landskron“ zur Entscheidung. Die Fäuste fliegen, falsche Lebenspläne und falsche Liebhaber landen buchstäblich auf dem Misthaufen. Als der Morgen heraufdämmert, haben sich vier glückliche Paare gefunden.

  • Facebook App-Symbol

© since 2018 by abcmedien.tv