Der Besuch der alten Dame

 

 

war Dürrenmatts erster internationaler Erfolg. "Eines der anregendsten und fesselnsten aller Stücke, die seit dem Zweiten Weltkrieg geschrieben worden sind" - so das Echo der internationalen Kritik bei der Uraufführung 1956. 

 

In dieser tragischen Komödie geht es um die milliardenschwere Claire Zachanassian, die, nicht ohne Hintergedanken, ihrer bankrotten Heimatstadt Güllen einen Besuch abstattet.

Vor Jahren ließ sie Alfred Ill, der immer noch dort lebt, mit einem Kind sitzen und wurde in einem fragwürdigen Vaterschaftsprozess freigesprochen. Claire, die es zu außerordentlichem Reichtum gebracht hat, ist gekommen, um sich Gerechtigkeit zu verschaffen. 

  • Facebook App-Symbol

© since 2018 by abcmedien.tv