Der Raub der Sabinerinnen 2014

 

Eine Komödie von Franz und Paul Schönthan


Der Schmierentheaterdirektor Emanuel Striese zieht mit seiner Truppe durch die Lande - finanziell ziemlich abgebrannt aber voller Leidenschaft für das Theater. Durch Zufall gerät er in einer Kleinstadt an ein Römerstück des Gymnasialprofessors Gollwitz. Striese will es unbedingt aufführen, in der Hoffnung auf große Einnahmen in einem ausverkauften Haus. Zögernd willigt der Professur ein, aber nur unter der Bedingung, dass er als Autor ungenannt bleibt und seine Frau nichts davon erfährt. Die Theatertruppe Striese besteht größtenteils aus der eigenen Familie, der Rest ist gnadenlos unbegabt, Ausstattung gibt es keine und bis zur Aufführung ist nur eine Woche Zeit. Doch kaum hat der Professor seine Zustimmung gegeben, läuft alles anders als geplant. Es kommt wie es kommen muss: Die Aufführung droht zu einem Desaster zu werden ... 

Es erwartet Sie eine äußerst turbulente Komödie, die Ihre Lachmuskeln sehr strapazieren wird!

  • Facebook App-Symbol

© since 2018 by abcmedien.tv