Der Glöckner von Notre Dame 2017

 

Ein Drama von Friedrich Schilha nach Victor Hugo, Regie: Georg Veit

 

Der Roman von Victor Hugo aus dem Jahre 1831 zählt bis heute zu den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. Ein praller Theaterstoff, der für die Freilichtinszenierung im Nußlocher Steinbruchgelände wie geschaffen ist.  Im mittelalterlichen Paris, in dem das Leben von  Liebe, Laster und Leidenschaft geprägt ist,  stehen sich in dieser bigotten, abergläubischen Zeit zwei Extreme gegenüber.  Zum einen die schöne und lebensfrohe Tänzerin Esmeralda, die vom einfachen Volk bewundert und verehrt wird. Zum anderen der scheinbar rationale Erzdiakon Frollo, der gleichzeitig fasziniert und erschreckt ist über die Leidenschaft Esmeraldas. Dazwischen steht Quasimodo, hässlich und entstellt, verliebt in die schöne Zigeunerin und von allen Seiten benutzt. Er setzt alles aufs Spiel, um seine Angebetete, die als Hexe verfolgt wird, vor den Fängen der Inquisition zu retten.

  • Facebook App-Symbol

© since 2018 by abcmedien.tv